• qw_rj85_binter2_1024
Binter Canarias nahm 1989 als Tochter von Iberia seinen Betrieb mit vier Airtech-CN-235-Flugzeugen auf. Anfangs wurden nur Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und La Palma bedient, später kamen die Flughäfen von Lanzarote und El Hierro hinzu. Als letztes wurde La Gomera 1999 in das Flugnetz nach der Einweihung des neuen Flughafens aufgenommen, schließlich ebenso Funchal auf Madeira, El Aaiún in der Westsahara, Mailand und Paris.

Die hier bereitgestellte Bemalung ist rein fiktiv und auf Wunsch einiger virtueller Piloten dieses Flugzeugtyps / der Fluggesellschaft entstanden. Real fliegt Binter ATR72 und CRJ200.